Ausstellung „Prachtwerke“, 48 Stunden Neukölln
Berlin 2011

Ich bin Metaballic

Das Auge schaut auf die Kugel und erfährt, ohne sich zu bemühen, sein Gegenüber. Die Skulptur „Metaballic“ zeigt den Querschnitt der Kugel selbst, indem sie sich der grossen Anzahl unterschiedlichen edlen Tropen-und einheimischen Prachthölzer bedient.

Angelehnt an die Form eines Kronleuchters, hängt das Objekt „ ICH BIN“ in der kleinen Kammer. Statt der krönenden Leuchtelemente ist hier der kurze Schriftzug „ICH BIN“, kreisförmig auf dem „ Wurzelholz Ring“ angeordnet. Ein Anfang oder ein Ende wird durch das Prinzip des Kreises oder auch der Kugel aufgehoben. Die kostbaren Kristallklunker des Kronleuchters werden zu blonde Kunsthaarzöpfe, die den geflochtenen Stamm einer Pachira ummanteln, einer Pflanze, der nachgesagt wird, das sie Wohlstand und Glück bringt.

Julia Neuenhausen